Die Gemeinde Schwörstadt muss in den kommenden Jahren die Weichen für eine posititve Weiterentwicklung stellen. Es ist unabdingbar, sich mit den Stärken und Schwächen der Gemeinde auseinander zu setzen und daraus mögliche Entwicklungspotentiale zu erkennen. Hierfür müssen klare Zielperspektiven und ein Fahrplan zur Umsetzung der dazu erforderlichen Projekte und Maßnahmen ausgearbeitet werden.

Zur Grundlagenermittlung wird ein Gemeindeentwicklungsplan benötigt, der alle Themen der Gemeindeentwicklung umfassen soll.

Die Erstellung des Gemeindeentwicklungsplanes wird vom Landkreis Lörrach aus den Mittel der Strukturförderung mit einem Zuschuss in Höhe von 50 % ( max. 25.230,00 €) gefördert.

Unter der Überschrift "Schwörstadt 2035" sollen die Entwicklungsperspektiven der Gemeinde aufgezeigt werden. Die Erarbeitung des Gemeindeentwicklungsplanes erfolgt unter Federführung des von der Gemeinde beauftragten Fachbüros LBBW Kommunalentwicklung GmbH (KE).

Ziel ist es, die Gemeinde in ihren zentralen Handlungsfeldern strategisch auszurichten. Der Planungsprozess oll in ein Entwicklungskonzept mit einem konkreten und umsetzbaren Handlungs- und Maßnahmenprogramm münden. Dabei wird eine enge Verknüpfung mit dem finanziellen Handlungsspielraum der Gemeinde angestrebt. Der Etnwicklungsplan soll ein Leitfaden für die Bürgerschaft, den Gemeinderat und dei kommuanle Verwaltung zur künftigen Entwicklung der Gemeinde sein.

Gleichzeitig soll der Gemeindeentwicklungsplan "Schwörstadt 2035" Grundlage für Förderanträge in der Städtebauförderung oder im Entwicklungspgrogramm Ländlicher Raum sein. 

Der Planungsprozess beinhaltet die Bausteine

  • Ermittlung der Grundlagen und Bewertung der Ausgangslage
  • Klausurtagung des Gemeinderats
  • Einbindung der Bürgerschaft
  • Zusammenschau der Ergebnisse
  • Gemeindeentwicklungskonzept Schwörstadt 2035
  • Investitionsprogramm.

Im Rahmen der ersten beiden Arbeitsphasen hat sich der Gemeinderat und die Verwaltung intensiv mit der Frage beschäftigt, wie sich Schwörstadt angesichts der demographischen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen künftig weiterentwickeln soll. Nach der Klausurtagung des Gemeinderats am 29./30.06.2018 und der Vorstellung des Berichts in der Gemeinderatssitzung vom 25.07.2018 geht es jetzt in die wichtige Phase der Bürgerbeteiligung.

Hierfür sind 2 Veranstaltungen geplant:

  • Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 17.10.2018, 19.00 Uhr, Turn- und Festhalle Schwörstadt
  • Projektwerkstatt am Montag, 12.11.2018, 18.30 Uhr, Turn- und Festhalle Schwörstadt.

Mehr Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Bürgerbeteiligung".

Der Bericht der Klausurtagung des Gemeinderates finden Sie demnächst unter dem Menüpunkt "Klausurtagung des Gemeinderates".

 

 

 

 

 

Anmeldung

Benutzername:
Passwort:

Anmelden

 
Gemeinde Schwörstadt * Hauptstraße 107 * 79739 Schwörstadt
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info dvdpornrip.comaidol.asiasoaptv.me