Turn- und Festhalle gesperrt

Wegen Vorbereitung und Durchführung der Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 ist die Turn- und Festhalle (Foyer + Saal) vom Freitag, 24. Mai 2019, 18.oo Uhr bis einschließlich Montag, den 27. Mai 2019 gesperrt.

 

Rathaus geschlossen - Voranzeige:

Wegen der Ermittlung des Ergebnisses der Kommunalwahlen ist das Rathaus am Montag, den 27. Mai 2019 den ganzen Tag geschlossen.

 

 

Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Stimmzettel für die Kommunalwahlen
Die Stimmzettel für die Kreistags-, Gemeinderats- und Ortschaftsratswahl in Dossenbach sind zur Post gegeben und sollten bis morgigen Samstag den Wahlberechtigten zugegangen sein. Bitte beachten Sie die beigefügten Hinweisblätter.

Bei der Ortschaftsratswahl in Dossenbach findet Mehrheitswahl statt.

Hierbei kann jede wählbare Person gewählt werden. Der Wähler ist nicht an die Bewerber gebunden, deren Namen im Stimmzettel vorgedruckt sind.

Beachten Sie auch hier das beigefügte Hinweisblatt.

Der Stimmzettel für die Europawahl wird erst im Wahllokal ausgegeben.

 

Wahlschein online beantragen

Zu den Kommunalwahlen und zur Europawahl am 26.05.2019 kann die Erteilung eines Wahlscheines schriftlich oder mündlich bei der Gemeindebehörde beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung gewahrt (§10 Abs. 1 Kommunalwahlordnung). Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig.

Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheines per Internet an. Beim Aufruf des Links

https://ekp.dvvbw.de/intelliform/forms/kivbf/eGovCenter/pool/Wahlschein/KIVBF/dz_ebd_wahlschein/index?ags=08336082

erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung tragen Sie in das Antragsformular ein. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend von uns per Post/Amtsboten zugestellt. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an rkeser@schwoerstadt.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall teilen Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Wohnanschrift) mit.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an rkeser@schwoerstadt.de, Tel. 07762 522011.

Für Rückfragen zu den einzelnen Wahlen allgemein und zur Stimmabgabe der verschiedenen Wahlen steht Ihnen beim Bürgermeisteramt, Hauptstraße 107, Zimmer 10, Wahlamt,
Frau Beate Schneider, Tel.: 07762/522012, E-Mail: bschneider@schwoerstadt.de zur Verfügung.

 

Angebot der Landeszentrale für politische Bildung zum Thema Wahlen

 

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) stellt eine Vielzahl von Informationen und Hintergründe rund um die Wahlen bereit.

Näheres finden Sie unter dem Menü-Punkt "Wahlen".

 

 

Einladung- Gemeinderatssitzung

Zu der am Montag, den 20. Mai 2019, um 19:00 Uhr, im Sitzungszimmer des Rathauses Schwörstadt, stattfindenden öffentlichen Gemeinderatssitzung, ist die Bevölkerung freundlichst eingeladen.

Tagesordnung:

I.      Öffentlicher Teil:                                  

1.    Fragestunde für Einwohner.

2.    Beratung und Beschlussfassung für den Ausbau und Elektrifizierung der
       Hochrheinbahn für den Schienenpersonennahverkehr;
       Entscheidung über die Planungsvarianten im Bereich des Haltepunktes       
       Schwörstadt.

3.    Gemeindeverbindungsstraße Bergstraße – Niederdossenbach, Schwörstadt;
       Rutschungssanierung im talseitigen Böschungsbereich:
      a)    Vorstellung der Ergebnisse der Baugrunduntersuchung;
      b)    Vergabe von geotechnischen Leistungen.

4.    Schule am Heidenstein Schwörstadt;
       Beratung und Beschlussfassung über das Schulentwicklungsverfahren                Naturpark-Schule.

 5.    Bauanträge;
       a)    Aufstockung der Garage zur Schaffung zweier Wohnungen, Lgb.Nr.
              2203/2, Hauptstraße 98 b, Schwörstadt.
       b)    Errichtung einer Konditorei/Bäckerei italienischer Spezialitäten mit
              Verkaufsraum und Café, Lgb.Nr. 57/1, Hauptstraße 161 a,
              Schwörstadt.

 6.    Bebauungsplan Zohlen, Dossenbach;
        a)    Beratung und Beschlussfassung über die Einleitung einer     
               Bebauungsplanänderung und einer Veränderungssperre.

        b)    Beratung und Beschlussfassung über die Ermächtigung der
               Verwaltung zur Beauftragung eines Planers.

 7.    Baulandumlegung für das Baugebiet „Am Rhein“;
        Anordnung der Baulandumlegung
        Teilbereich 1: Baulandumlegung „Fischmatt“
        Teilbereich 2: Baulandumlegung „Augstmatt.

 8.    Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung.
 9.    Bekanntgaben, Anregungen und Fragen des Gemeinderates.

 

 

Schwimmbad Schwörstadt

Informationen über Öffnungszeiten und Eintrittspreise unter Tel. 07762 707980.

 

 

Einwohnermelde-/Pass- und Gewerbeamt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, bitte beachten Sie, dass das Einwoh-nermelde-/Pass-/Gewerbeamt bis zum 01.06.2019 nur aushilfsweise besetzt ist. Die Bearbeitung Ihrer Anliegen kann sich daher verzögern.

In Renten-/Kontenklärungsangelegenheiten bitten wir Sie, sich direkt mit der Auskunfts- und Beratungsstelle in Lörrach, Tel. 07621/4225610, in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

 

Bebauungsplan Am Rhein Öffentliche Bekanntmachung

Hier geht es zur öffentlichen Bekanntmachung.

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB):

Die Unterlagen hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt " Bauen"

 

 

 

Schwörstadt 2035

Bürger bringen ihre Ideen für die Zukunft von Schwörstadt ein!

In der Gemeinderatssitzung am 20.02.2019 wurden die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung von unserem Fachbüro der LBBW Immobilien Kommunalentwicklung GmbH, Stuttgart (KE), vorgestellt.

Die Ergebnisse wurde in einem Bericht zusammengestellt. Diesen finden Sie hier sowie im Untermenü Schwörstadt 2035.

Im nächsten Schritt wird unser Fachbüro nun in einer Synopse die Ergebnisse der Klausursitzung des Gemeinderates den Ergebnissen der Bürgerbeteiligung gegenüberstellen.

 

 

 

 

Abfuhrtermine

 

Biomülltonne              Dienstag, 21.05.2019

 

Altpapiersammlung

Samstag, 18.05.2019 (durch Sportverein Schwörstadt) 

 

 

 

Öffnungszeit Mülldeponie Lachengraben, Tel. 07761/8981:

Montag - Freitag:   08:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:30 Uhr

und

Samstag:              09:00 - 12:00 Uhr

 

  

 

Sperrung von Wanderwegen auf Gemarkung Schwörstadt


Die Vorbereitungen zum Bau der Deodorierungsanlage durch die Firma TEMP GmbH & Co.KG im Bereich Lachengraben/Eichbühl haben begonnen. Durch die Arbeiten sind der Höhenzugangsweg Bad Säckingen - Hohe Flum und die örtlichen Wanderwege Nr. 5 und 6 in Schwörstadt betroffen und müssen umgeleitet bzw. gesperrt werden.


- Höhenzugangsweg Bad Säckingen - Hohe Flum;
  Umleitung über Wehradeltabrücke in Richtung Bahnhof
  Schwörstadt

- Örtliche Rundwanderwege Nr. 5 und 6;
  Vollständige Sperrung

Die Umleitungen bzw. Sperrungen dauern bis voraussichtlich Februar 2020.

 

 

 

Postfiliale Schwörstadt

Die Postfiliale Schwörstadt, Hauptstr. 99 a, ist wie folgt geföffnet:

Montag - Freitag:   14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Samstag:              18:30 Uhr - 19:30 Uhr.

 

 

Verkehrssicherungspflichten Kontrolle von Privatwäldern entlang öffentlicher Straßen und Wege

Aus gegebenem Anlass - in letzter Zeit häufen sich Störungen des Straßenverkehrs und der Strom- Energieversorgung durch umgestürzte Bäume im Bereich der Gemeinde Schwörstadt – weist das Bürgermeisteramt und die Forstverwaltung auf die allgemeinen und haftungsrechtlichen Zuständigkeiten der Grundstückseigentümer hin :

Die Wälder – insbesondere die Waldränder bis zur Tiefe einer Baumlänge - entlang öffentlicher Verkehrswege und z.B. elektrischer Leitungen sind regelmäßig durch den Waldbesitzer oder einen von diesem Beauftragten auf Standsicherheit ( Faulstellen, Beschädigungen,...) zu kontrollieren und bei einer eventuellen, erkennbaren Schädigung zu beseitigen, um eine Gefährdung von Menschen und der öffentlichen Infrastruktur auszuschließen.

Für alle Schäden, die durch umstürzende Bäume entstehen – hierzu zählen insbesondere auch Einsatzkosten der Feuerwehr, Straßenmeisterei o.ä. - ist der entsprechende Waldbesitzer ersatzpflichtig!

Bei Unklarheiten oder Rückfragen – auch zur Vermittlung entsprechender Unternehmer - stehen den Waldbesitzern das Bürgermeisteramt und das Forstrevier Schwörstadt gerne zur Verfügung. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung

Benutzername:
Passwort:

Anmelden

 
Gemeinde Schwörstadt * Hauptstraße 107 * 79739 Schwörstadt