Verbrauchsabrechnung/

Selbstablesung

Demnächst werden die Ablesekarten über unser Dienstleistungsunternehmen
für die Ablesung der Zählerstände der Hauptwasseruhren versendet.
Wir bitten Sie wieder um Ihre Unterstützung.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Internet:
Unter dem Link https://www.ablesen.de/schwoerstadt/ können Sie sich unter Eingabe Ihres Buchungszeichens und Ihres Passwortes, welches Sie mit der Ablesekarte
erhalten, einloggen und Ihren Zählerstand / Ihre Zählerstände direkt eingeben.

Ablesekarte:
Tragen Sie bitte Ihren Zählerstand in die Ablesekarte ein und senden Sie diese spätestens bis 06.10.2019 an das von uns beauftragte Dienstleistungsunternehmen (Servicecenter in Saarbrücken, Anschrift
auf Ablesekarte angedruckt) Einwurf gelber Postbriefkasten zurück.

Zu spät eingehende Zählerstände können wir nicht mehr für die Jahresabrechnung berücksichtigen. Ihren Verbrauch wird dann
geschätzt. Dadurch entsteht das Risiko, dass Ihr neuer Abschlagsbetrag zu hoch festgesetzt wird oder sich durch eine zu niedrige Verbrauchsschätzung bei der nächsten Abrechnung eine hohe Nachzahlung ergibt.

Für evtl. Rückfragen steht Ihnen Frau U. Schneider, Telefon-Durchwahl: 07762/ 522017 gerne zur Verfügung

Ihre Gemeindeverwaltung Schwörstadt

 

 

Terminabsprache /Veranstaltungskalender 2020 und Vereinsparlament

Zur Terminabsprache 2020 treffen sich die Vertreter der örtlichen Vereine am
Dienstag, den 22. Oktober 2019, um 19:30 Uhr, im Sitzungssaal im Rathaus in Schwörstadt zum Vereinsparlament.

Um Teilnahme eines Vertreters je Verein wird gebeten.

Sollten Vereinsvertreter verhindert sein, wird gebeten, dass ein/e Stellvertreter/
in teilnimmt.

Weitere Infos an: k.garthaus@schwoerstadt.de

Themen:
1. Veranstaltungskalender 2020
2. Neue Vorgehensweise zur Vermietung von Hallen und Festhallen
3. Gebührenordnung
4. Sonstiges: Bekanntgaben und Anregungen.

 

 

Bodenrichtwerte Rheinfelden und Schwöstadt zum Stand 31.12.2018

Der Gutachterausschuss der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Rheinfelden (Baden) - Schwörstadt hat in seiner Sitzung am 23.07.2019 die Bodenrichtwerte gemäß § 196 Baugesetzbuch (BauGB) zum Stichtag 31.12.2018 für die Stadt Rheinfelden (Baden) und Schwörstadt ermittelt.

Die Richtwerte und Bodenrichtwertkarten finden Sie hier

 

  

Pachtgrundstücke am Rhein

 

Die Gemeinde Schwörstadt hat mehrere kleinere Parzellen von Pachtgrundstücken, welche an Private verpachtet werden.

Da die Nachfrage an den Pachtgrundstücken höher ist als das Angebot, führt die Gemeinde Schwörstadt neu die „Jährliche Warteliste“ ein.

Dies bedeutet, dass die Warteliste stets zu Beginn eines neuen Jahres neu beginnt. Das bedeutet, dass jeder Interessent sich zu einem jeden neuen Jahr neu mit dem angehängten Formular bei der Gemeinde Schwörstadt fürdie Warteliste melden muss. Die Eintragung in die Warteliste erfolgt nach dem Datum des Posteingangs. So werden die Karten stets „neu gemischt“.

Wir bitten Sie möglichst konkret Ihre Angaben zur Nutzung des Grundstücks zu machen, damit wir die richtigen Adressaten für freiwerdende Grundstücke haben.

Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Dumont unter: 07762-5220-22 oder unter: j.dumont@schwörstadt.de

 

Antrag zur Aufnahme in die Warteliste

Zum Antrag auf Aufnahme in die Warteliste klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link

 

Aufnahmeantrag Warteliste

 

 

 

Schwörstadt 2035 geht in die nächste Runde:

Mehr Informationen und aktuelle Downloads wie Synopse, Prioritätenliste und die Präsentation aus der Gemeinderatssitzung vom 03.07.2019 finden Sie unter

Schwörstadt 2035

Downloads

 

 

Gemeinderatssitzungen:

Termine für die nächsten Gemeinderatssitzungen:

Donnerstag, 10.10.2019, 19.00 Uhr
Dienstag, 29.10.2019, 19.00 Uhr.
 

 

 

Abfuhrtermine

 

Biotonne                                                          Dienstag, 24.09.2019

Altpapiersammlung durch den Sportverein Schwörstadt:                                                                                                            Samstag, 21.09.2019

 

 

 

Öffnungszeit Mülldeponie Lachengraben, Tel. 07761/8981:

Montag - Freitag:   08:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:30 Uhr

und

Samstag:              09:00 - 12:00 Uhr

 

 

 

Lärmaktionsplan

Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 47 d  des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG)

Öffentliche Bekanntmachung

Lärmaktionsplan Bericht zur förmlichen Beteiligung

Anlagen Lärmaktionsplan

 

 

Wahlergebnisse 

 

Wahlergebnisse Europawahl in Schwörstadt

Wahlergebnisse Kreistag in Schwörstadt

Wahlergebnisse Gemeinderat

Wahlergebnisse Ortschaftsrat

 

 

 

 

 

Bebauungsplan Am Rhein Öffentliche Bekanntmachung

Hier geht es zur öffentlichen Bekanntmachung.

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB):

Die Unterlagen hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt " Bauen"

 

Sperrung von Wanderwegen auf Gemarkung Schwörstadt


Die Vorbereitungen zum Bau der Deodorierungsanlage durch die Firma TEMP GmbH & Co.KG im Bereich Lachengraben/Eichbühl haben begonnen. Durch die Arbeiten sind der Höhenzugangsweg Bad Säckingen - Hohe Flum und die örtlichen Wanderwege Nr. 5 und 6 in Schwörstadt betroffen und müssen umgeleitet bzw. gesperrt werden.


- Höhenzugangsweg Bad Säckingen - Hohe Flum;
  Umleitung über Wehradeltabrücke in Richtung Bahnhof
  Schwörstadt

- Örtliche Rundwanderwege Nr. 5 und 6;
  Vollständige Sperrung

Die Umleitungen bzw. Sperrungen dauern bis voraussichtlich Februar 2020.

 

 

 

Postfiliale Schwörstadt

Die Postfiliale Schwörstadt, Hauptstr. 99 a, ist wie folgt geföffnet:

Montag - Freitag:   14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Samstag:              18:30 Uhr - 19:30 Uhr.

 

 

Verkehrssicherungspflichten Kontrolle von Privatwäldern entlang öffentlicher Straßen und Wege

Aus gegebenem Anlass - in letzter Zeit häufen sich Störungen des Straßenverkehrs und der Strom- Energieversorgung durch umgestürzte Bäume im Bereich der Gemeinde Schwörstadt – weist das Bürgermeisteramt und die Forstverwaltung auf die allgemeinen und haftungsrechtlichen Zuständigkeiten der Grundstückseigentümer hin :

Die Wälder – insbesondere die Waldränder bis zur Tiefe einer Baumlänge - entlang öffentlicher Verkehrswege und z.B. elektrischer Leitungen sind regelmäßig durch den Waldbesitzer oder einen von diesem Beauftragten auf Standsicherheit ( Faulstellen, Beschädigungen,...) zu kontrollieren und bei einer eventuellen, erkennbaren Schädigung zu beseitigen, um eine Gefährdung von Menschen und der öffentlichen Infrastruktur auszuschließen.

Für alle Schäden, die durch umstürzende Bäume entstehen – hierzu zählen insbesondere auch Einsatzkosten der Feuerwehr, Straßenmeisterei o.ä. - ist der entsprechende Waldbesitzer ersatzpflichtig!

Bei Unklarheiten oder Rückfragen – auch zur Vermittlung entsprechender Unternehmer - stehen den Waldbesitzern das Bürgermeisteramt und das Forstrevier Schwörstadt gerne zur Verfügung. 

 

 

 

 

 

Anmeldung

Benutzername:
Passwort:

Anmelden

 
Gemeinde Schwörstadt * Hauptstraße 107 * 79739 Schwörstadt